Überspringen zu Hauptinhalt
0 56 06 - 53 06 00 info(at)tapmed.de
Homeoffice Mit Hund – 5 Einfache Tipps

Homeoffice mit Hund – 5 einfache Tipps

Das Corona-Virus und seine Entwicklung haben es für mehr Menschen notwendig gemacht, im Home-Office zu arbeiten. Mit Hund kann dies zu einer Herausforderung werden. Hier sind einige Dinge zu beachten, dann wird das Homeoffice für alle zur Bereicherung.

Folgende 5 Tipps erleichtern Ihnen und Ihrem Vierbeiner den gemeinsamen Arbeitstag!

  1. Routinierter Start in den Tag

Nutzen Sie die gesparte Fahrzeit zur Arbeitsstelle und gehen Sie mit Ihrem Vierbeiner eine große Runde an die frische Luft. Denn ein ausgelasteter Hund ist ein zufriedener Hund.

  1. Der Schlafplatz

Achten Sie auf einen bequemen Schlafplatz für Ihren Hund – der ist genauso wichtig wie ein guter Bürostuhl für Sie. Auf einem eigenen Schlafplatz kann sich Ihr Hund ohne Ihre Aufmerksamkeit entspannen.

  1. Hundesicheres Arbeitszimmer

Achten Sie darauf, dass der Hund im Arbeitszimmer nichts Gefährliches anbeißen kann. Das gilt vor allem für verspielte Hunde, aber auch besonders für Welpen. Vor allem die Kabel von PC´s, Druckern und Telefonen müssen zu Tabuzonen erklärt werden.

  1. Mittagspause

Jetzt aber wieder raus an die frische Luft! Lasten Sie Ihren Hund körperlich und mental mit verschiedenen Übungen und Spielen aus.

  1. Dackelblick -Spiel mit mir!

Sie müssen jetzt konzentriert nach der Mittagspause arbeiten? Ihr Hund sitzt neben Ihnen und schaut Sie stetig an und der Dackelblick verrät: Spiel mit mir! Widerstehen Sie. Zeigen Sie ihm, dass Sie jetzt Raum für sich benötigen. Sonst werden Sie fortwährend abgelenkt. Schicken Sie Ihren Hund dafür konsequent zurück auf seinen Schlafplatz. Auch wenn es schwerfällt. Anfang und Ende der Spiel- und Trainingszeiten sollten nur von Ihnen bestimmt werden. Bauen Sie regelmäßig kleinere Pausen und Spielrunden ein. Dann sind beide glücklich.

Der perfekte Schlafplatz

Sind Sie noch auf der Suche nach dem perfekten Hunde-Schlafplatz? Unter www.anubimed.de finden Sie das passende Hundebett für Ihre Fellnase.

AnubiMed ist das einzige hygienische, orthopädische Hundebett mit dem PneumaPure™-Filtersystem. Der PneumaPure™-Filter sorgt für Luftaustausch und verhindert mit seiner Porengröße von 0,04 μm gleichzeitig das Eindringen von Flüssigkeiten, Krankheitserregern und Parasiten.

Das AnubiMed Hundebett ist allergikerfreundlich, da es leicht zu reinigen und zu desinfizieren ist, somit gibt es auch keine festsitzenden Gerüche mehr in Haus oder Wohnung. Ein weiterer Vorteil des AnubiMed Hundebettes: es ist flexibel und praktisch und somit ideal für Hundeboxen und auch für unterwegs geeignet.

Homeoffice mit Hund – 5 einfache Tipps

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche