Überspringen zu Hauptinhalt
0 56 06 - 53 06 00 info(at)tapmed.de
Erleichtert Die Hygiene Auf Der Intensivstation

SleepAngel®: Bettwaren und Positionier-Polster mit Filtersystem

Bettdecken, Kopfkissen und Polster zur Positionierung des Patienten werden täglich u. a. auf Intensivstationen eingesetzt. Ihre hygienische Aufbereitung ist oft problematisch und teuer. Hier droht die Gefahr von Kreuzkontaminationen.

TapMed bietet mit SleepAngel® eine sichere und hygienische Alternative zu herkömmlichen Bettwaren und Polstern. Unter dem Markennamen SleepAngel® liefert TapMed ein stetig wachsendes Produktportfolio: Kissen und Positionier-Polster in unterschiedlichen Größen, Keile zur Stabilisierung sowie Bettdecken.
Die SleepAngel®-Produkte können zur Lagerung, Positionierung und Stabilisierung von Patienten eingesetzt werden. Die Kissen sind dank des hochwertigen Microfaser-Vlieses formstabil und erhöhen den Liegekomfort des Patienten. Auch die Bettdecke bietet multiple Einsatzmöglichkeiten: zusammengerollt kann sie z.B. hervorragend als Seitenschläferkissen genutzt werden.

PneumaPure™ – Neuartiges Filtersystem

Das neuartige und hochsensible Filtersystem PneumaPure™ ermöglicht die Ventilation der Produkte: Luft kann den Filter passieren; Keime, Bakterien, Viren und sonstige Krankheitserreger dringen jedoch nicht in das Produkt ein.

Das hautsympathische und OEKO-TEX-zertifizierte SoftTouch Obermaterial ist wischdesinfizierbar. Alle Nahtstellen sind verschweißt, sodass auch hier die Hygiene des Produktes gesichert ist.

Nicole Schäffler, Hygiene- und Medizinproduktberaterin: „Die SleepAngel®-Produkte haben mich überzeugt, weil sie mannigfaltig verwendet werden können und die Aufbereitung sicher und einfach ist.“

Ebenso begeistert wie Nicole Schäffler zeigt sich Shadi Hodeib, Assistent der Geschäftsleitung von TapMed: „Mit GabrielScientific haben wir einen renommierten europäischen Hersteller mit hoher Innovationskraft an unserer Seite. Wir schätzen die gleichbleibend hohe Qualität. Die SleepAngel®-Produkte helfen die Arbeit in Krankenhäusern zu erleichtern. Gleichzeit wird die Hygiene nachweislich verbessert.“

An den Anfang scrollen