Überspringen zu Hauptinhalt
Kontakt 0 56 06 - 53 06 00 info(at)tapmed.de

Resilienz im Arbeits (-alltag) – der TapMed Gesundheitstag 2022

Die moderne Welt wird immer schnelllebiger und stressiger. Erwartungen an andere und sich selbst steigen parallel dazu an, sodass man vergisst innezuhalten, sich selbst zu reflektieren und dem Hamsterrad zu entfliehen. Auch im Arbeitsalltag kommt es immer mehr zu Situationen und Phasen, die einem nervlich und körperlich zusetzen können. Daher ist es wichtig, seine eigenen Grenzen zu kennen, Anzeichen der psychischen und physischen Überforderung frühzeitig zu bemerken, nach Hilfe zu fragen und rechtzeitig gegenzulenken.

Aus diesen Gründen hat sich das betriebliche Gesundheitsmanagement der Firma TapMed, für den diesjährigen Gesundheitstag, das Thema Resilienz und Stressbewältigung ausgesucht. Zusammen mit der Continentale BKK und Entspannungsheld Johannes Förster wurde ein entsprechendes Rahmenprogramm mit Ernährungsberatung, Impulsvorträgen und Cardio-Scan für den 01.07.2022 geplant und umgesetzt.

 

Nervennahrung aber richtig

Stressige Situationen verlangen dem Kopf, Körper und den Nerven viel ab. Schnell wird zu vermeintlicher „Nervennahrung“ wie Süßem, Fettigem oder Deftigem gegriffen. Im Auftrag der Continentale BKK hat Diplom Oecotrophologin Eva Metz am Ernährungsstand aufgezeigt, wie diese Lebensmittel auf den Blutzuckerspiegel und die Sättigung wirken und welche gesundheitsschädlichen Risiken daraus resultieren können. Gleichzeitig hat sie erklärt, wie wichtig eine ausgewogene Ernährung gerade in stressigen Situationen ist und wie man Stress durch die richtige Wahl der Lebensmittel und Inhaltsstoffe nahezu wegessen kann. Denn bei akutem Stress entsteht ein erhöhter Bedarf an Vitalstoffen, welcher aufzufüllen gilt. Die echte Nervennahrung sollte also am besten aus hochwertigen Eiweißen, komplexen Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralstoffen bestehen. Gesunde Snack und Lebensmittel wie Vollkornprodukte, frisches Obst und Gemüse, Nüsse sowie Hülsenfrüchte sind daher ideal in Stresssituationen. Der Blutzucker bleibt dadurch stabil, der Sättigungsgrad bleibt lange hoch und der Körper wird mit allen wichtigen Vitalstoffen versorgt. Am Ernährungsstand konnten sich die Mitarbeitenden selbst bei Kostproben in herzhafter und süßer Variante über die Vorzüge der echten Nervennahrung überzeugen.

 

Stehaufmännchenkompetenz durch den Entspannungsheld

Fast jeder Mensch hat in seinem Leben Stress oder Krisen erlebt. Die meisten können allerdings nicht gut mit solchen Situationen umgehen oder wissen nicht, wie sie reagieren oder handeln sollen. Um erste Impulse in die richtige Richtung zu geben, hat Johannes Förster einen Vortrag zum Thema Resilienz vorbereitet.  Dem Entspannungshelden ging es vor allem darum, die 7 wesentlichen Bausteine der Resilienz, dem Immunsystems der Seele, den Teilnehmenden aufzuschlüsseln. Anhand von Beispielen zeigte er auf, wie wichtig Akzeptanz, Optimismus, Selbstwirksamkeit, Verantwortung, Netzwerk-, Lösungs- und Zukunftsorientierung zur Stärkung der eigenen psychischen Widerstandskraft sind. Außerdem erklärte er, dass jeder erlernen und trainieren kann, resilienter zu werden. Eine höhere Resilienz sorgt für mehr Lebensqualität im privaten, aber auch im Arbeitsumfeld.

 

Auf das Herz kommt es an

Sind Körper und Seele nicht im Einklang und der Stresslevel sehr hoch, kann es weittragende Folgen mit sich bringen, die auch das Herz beinträchtigen können. Die Continentale BKK hat daher allen Mitarbeitenden einen Cardio-Scan angeboten. Bei dem Herz-Kreislauf-Screening wurde mittels 4 Dioden, welche an den Hand- und Fußgelenken platziert wurden, das aktuelle Ruhe-EKG aufgezeichnet. Schon nach 3 Minuten konnte der 4-Kanal EKG in Verbindung mit einer kleinen Befragung ausgewertet werden und die derzeitige Herzgesundheit sowie der Fit-Level ermittelt werden. Da das TapMed Team schon in den letzten Wochen dazu ermuntert wurde, regelmäßig ihren Blutdruck zu messen, konnten diese Werte ebenfalls direkt beim Cardio-Scan mit ausgewertet werden.

 

Gelungener Gesundheitstag mit festlichem Abschluss

Der von allen Mitarbeitenden sehr gut angenommene Gesundheitstag war ein voller Erfolg. Zum Abschluss dieses lehrreichen Tages fand das Firmen-Sommerfest statt. Hier baute TapMed wieder auf Regionalität und legte die Organisation der Feier in die Hände des Teams von LenzEvents. Grill-Profi Markus Weide vom BBQHaus zauberte den Mitarbeitenden bei seinem Live-Cooking ein außergewöhnliches BBQ mit Kidneybohnen-Burgern und Quesadillas. Bei erfrischenden Getränken und einer ausgelassenen Stimmung ließen alle Mitarbeitenden den Tag gemeinsam ausklingen.

Resilienz im Arbeits (-alltag) – der TapMed Gesundheitstag 2022

An den Anfang scrollen